Noetzel Edition

Kurzes Portrait

Die Noetzel Edition wurde 1964 gegründet und ergänzt die verlegerischen Aktivitäten des Heinrichshofen’s Verlages.

Sie engagiert sich besonders in der Herstellung vielseitiger Spielliteratur von klassischer bis zeitgenössischer Instrumentalmusik.

Der Name der Noetzel Edition geht zurück auf Otto Heinrich Noetzel, einem direkten Nachkommen des Gründers Wilhelm von Heinrichshofen.