Komponist: Hans Joachim Teschner

Fridolins Gitarrenclub, Band 1

N2645-Titel-neu.indd
Beschreibung:

Einen Gitarrenclub gründen, gemeinsam musizieren, vielleicht sogar im Freundeskreis oder in der Musikschule vorspielen: das alles hört sich spannend an und verspricht großen Spaß. “Fridolins Gitarrenclub” wendet sich vor allem an die Gitarristen, die möglichst frühzeitig mit dem Spiel in der Gruppe beginnen wollen. Alle drei Gitarrenstimmen bewegen sich in der ersten Lage, sind einstimmig gesetzt und rhythmisch unkompliziert. Für Benutzer der Gitarrenschule “Fridolin” dürfte die erweiterte Besetzung keine großen Hürden bereiten, da sie mit dem Zusammenspiel von zwei verschiedenen Stimmen bereits vertraut sind. Doch auch Benutzer anderer Gitarrenschulen werden in dieser Ausgabe vielfältiges Spielmaterial finden. In der Zeitschrift Akustik Gitarre (Ausgabe 5/06) erschien folgende Rezension: ”Die 32 kleinen und leichten Trios in der ersten Lage sind das sechste Spielbuch zur Fridolin-Gitarrenschule für Kinder und Jugendliche. Die bunte Mischung von Gospel über Tango bis Susato verleitet zum Spielen. So manche verdeckte Parallele hätte vermieden werden können, dafür gelingt dem Herausgeber mit der Eigenkomposition Der tropfende Wasserhahn ein geistvoller Meilenstein der leichten Literatur.”

Inhalt:

– Fröhlich segeln wir dahin
– Skip to My Lou
– Atte katte nuwa
– Unser Katz hat Katzerl g’habt
– Grün, grün, grün
– She’ll be Coming ‘Round the Mountain
– Donde vas, buen caballero?
– Bubble Gum Stomp
– Donnerblitz und Flügelschlag
– Weiche Pfoten schleichen nachts
– Polly Wolly Doodle
– Rocking Guitar
– Country Waltz
– Der Winter ist vergangen
– Es klapperten die Klapperschlangen
– What if a Day
– Abendlied
– Allemande
– Por la noche
– Fit For Fun
– Little Brown Jug
– Bed on the Floor
– Malaguenita
– Vive l’amour
– Die Wolken ziehn herbei
– Der alte Schaukelstuhl
– Andante cantabile
– The Gospel Train
– Die Flaschenpost
– Der tropfende Wasserhahn
– Villanelle
– Bagatelle