Komponist: Christine Löhr

Vorhang auf fürs Cello, Band 1

Geschichten, Spiele, Ohren- und Fingertraining für junge Cellisten (1. Lage eng)

N2555
Beschreibung:

Eine Fundgrube an kreativen Spielen, Klang- und Fingerübungen zur Lösung kleinerer und größerer Probleme im Violoncellounterricht. Christine Löhr zeigt in diesem Spielbuch, das als Ergänzung zu jeder Violoncelloschule herangezogen werden kann, wie aus trockenen Übungen ganze Theaterstücke werden und sogar Tonleiterübungen Spaß machen können.

Inhalt:

– Spaziergang
– Die Notenfee
– Rhythmusstraße 1
– Das Reh
– Das Spinnenlied
– Rhythmusstraße 2
– Die Maus
– Otto Krabbelfix
– Glück gehabt
– Bogenspiele
– Ein Lied verändert sich
– Wilde Kletterei
– Der große “Hokus-Pokus”-Taktzauber
– Auf der Wippe
– Käferturnen
– Heute Nacht
– Ein Männlein steht im Walde
– Biene Berta ist krank
– Hänsel und Gretel
– Joseph Haydn (1732-1809): Lied
– Die Geschichte vom verschwundenen Ton
– Tänzchen
– Lustige Geschichte
– Das Gespenst
– Das Murmelspiel
– Die Forelle
– Familie Ton
– Es geht eine Zipfelmütz
– Joseph Haydn (1732-1809): Menuette – al reverso
– Dichter gesucht
– Frische Brötchen
– Eine kleine Geige
– Wettbewerb “Töne finden” für Cellospieler
– Paul Peuerl (1575-1625): Tanz
– Schönheitswettbewerb der Störche
– Johann Sebastian Bach (1685-1750): Bourrée
– Karl Friedrich Zelter (1758-1832): Der Kuckuck und der Esel
– Räuberhauptmann Schlackdidum
– Die Urwaldbahn
– Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Tanz
– Die traurige Geschichte vom Apfel
– Die Maus Amalie

 

Weitere Bände: