Komponist: Hansdieter Meier

Kleine Spiegel-Rhapsodie für Violoncello solo

N2853

Die “Kleine Spiegel-Rhapsodie” von Hansdieter Meier liegt jetzt auch in der Bearbeitung für Violoncello solo vor und erweitert so das zeitgenössische Solo-Repertoire um ein spielfreudiges, kompakt-kurzes Vortragsstück. Das Besondere an der folkloristisch angehauchten Rhapsodie: Nach 21 Takten wird alles gespiegelt und läuft krebsgängig zum Ausgangspunkt zurück. Dabei ist sie spielerisch dankbar, ohne anspruchslos zu sein. Ein wirkungsvolles, kurzweiliges Werk für Jugend-musiziert-Teilnehmer, fortgeschrittene Laien, Studenten und Profis.