Komponist: Christine Löhr

Erntezeit fürs Cello, Band 5

Der Bogen und seine Möglichkeiten, Vibrato, Violinschlüssel und Flageolett

Erntezeit fürs Cello, Bd 5
Beschreibung:

In ihrem 5. Band geht Christine Löhr auf Grundbewegungen des Cellospiels ein, die eigentlich selbstverständlich sein sollten, deren Abläufe aber oft nicht wahrgenommen werden. Verschiedene Stricharten werden ebenso beleuchtet wie das Vibrato und das Flageolett. Außerdem werden der Violinschlüssel eingeführt und Hinweise zur Interpretation gegeben.

Inhalt:

Einladung
Der Bogen
– Kleine Bogen-Tipps
— Breite Bogenstriche – Portato
— Bindungen – Legato
— Binden und Absetzen – gemischte Strichart
— Springender Bogen – Staccato
— Punktierter Strich
— Staccato auf einen Bogen
— Melodie
— Gigue (G. Muffat)
— Menuett (J. S. Kusser)
— Trainingsstrecke
Über Stricharten zum musikalischen Ausdruck
– Altes Wiegenlied (aus England)
– Verschiedene Stricharten
– Schlurf mal über den Boden
– Das Kapellner Gläut
(Kanon aus der Steiermark)
– Weibkirchner ( Kanon aus der Steiermark)
Artikulation/Phrasierung
– Fang mich, wenn du kannst
– Sag mir was – frag mich was – ist es das?
Neues zum Plop-Spiel aus Heft 2
– Zwei Plopper
– Ein Plopper ploppt und zupft
– Mein Plopper
– Das Plopstück
Das Vibrato
– Arbeitsplan
– Vibrato weitergeben
– Melodie
Unterschiedliche Schlüssel
– Sarabande (J. S. Bach)
– Ist ein Mann
Violinschlüssel
D-Dur: Ach, du lieber Augustin
– This Old Man
– Tom Dooley
G-Dur: Au clair de la lune
– Hab ‘ne Tante in Marokko
– Yankee Doodle
C-Dur: Weißt du, wie viel Sternlein stehen?
– Himmel und Erde
– Wachet auf
F-Dur: CAFFEE
– Polly-Wolly-Doodle
Weiteres Lesefutter
– Mit der Eilpost
– Immer mit der Ruhe
– Zirkusgeschichten
– Gespräch (H. Isaac)
– Frohsinn (L. Cherubini)
– Pass auf – schau drauf!
Flageolett
– Natürliche Flageoletts
– Dreiklänge
– Flageolett-Duo
– Schwing dich hoch!
– Flageolett-Stück
– Künstliche Flageoletts

 

 

Weitere Bände: