Komponist: Hans Joachim Teschner

Fridolins Liederkarussell

Laute und leise Songs zum Singen und Spielen für 1 oder 2 Gitarren

N_2600_Umschlag
Beschreibung:

Fridolin singt und spielt: Mit mal frechen, mal besinnlichen Liedern bringt er seine Stimmbänder und die sechs Saiten seiner Gitarre zum Schwingen. Wer sich ihm anschließt, findet zusätzliches Spielmaterial für alle Stufen des Anfangsunterrichts, vom ersten Anschlag leerer Saiten bis zum Erreichen des zweistimmigen Spiels. Vor allem für jüngere Spieler gedacht, eignen sich die Stücke zum Vertiefen der jeweiligen Lernstufen.

Inhalt:

– Glockenklang
– Es brennt
– In dem dunklen Winterwald
– Schreihälse
– Gleich, gleich, gleich
– Gockelalarm
– Drachenflug
– Der Komet
– Kuckuck
– Meine arme Nase
– Zum Geburtstag
– In der Hexenküche
– Heja hoh
– Liebe Mutter
– Im Spukhaus
– Abendlied
– Unser Katz hat Katzerln g’habt
– Der Kuckuck und der Esel
– Der Gartenzwerg
– Müll fressen
– Fünf Berliner wollten mal
– Brumm, brumm, brumm
– Laurentia, liebe Laurentia mein
– Mein Hut, der hat drei Ecken
– Die Straßenbahn ist rappelvoll
– Drei Chinesen mit dem Kontrabass
– Der Elefant ist meistens dick
– Fasten ist doof
– Ich lieb’ die Blumen
– Ich wohnte einst im Tintenfass