Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Heinrichshofen’s Verlag

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (deren Erhebung, Speicherung und Übermittlung sowie sonstige Verarbeitung) ist bei Heinrichshofen auf das erforderliche Mindestmaß reduziert. Alle unsere Vorgänge der Datenverarbeitung folgen diesem Grundsatz. So finden Sie beispielsweise auf unserer Website weder Verlinkungen zu noch Plugins von Facebook oder anderen Web-Anbietern. Soweit so genannte Cookies überhaupt eingesetzt werden, löschen wir diese nach Beendigung der Web-Sitzung beziehungsweise nach Ende des Web-Besuchs auf unseren Datensystemen. Dieser Grundsatz der Datensparsamkeit dient bereits Ihrer Datensicherheit.

Bei allen Vorgängen beachten wir die gesetzlichen Vorschriften. Wir behandeln Ihre Daten sogar über den gesetzlichen Standard hinaus vertraulich.

Selbstverständlich können Sie der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten auf unseren IT-Systemen widersprechen, soweit wir diese nicht unmittelbar für die Abwicklung Ihrer Bestellung zwingend oder aus gesetzlichen Gründen im gesetzlich zulässigen Maß benötigen.

Widersprechen Sie der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten, so werden Ihre Daten unverzüglich nach vollständiger Abwicklung, Obiges vorbehalten, jedoch nicht vor erfolgter Zahlung, gelöscht. Die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zu Geschäftsvorfällen (zum Beispiel der Buchhaltung) werden natürlich beachtet und könnten im gesetzlich zulässigen Maß eine ganz oder teilweise weitere Speicherung Ihrer Daten trotz Ihres Widerspruchs bewirken. Hierüber geben wir auf Anfrage gerne weitere Auskunft.

Um Auskunft über unsere Datensicherung oder über Ihre bei uns vorliegenden Daten zu erhalten oder aber um der Speicherung und Nutzung Ihrer bei uns vorliegenden Daten zu widersprechen, können Sie sich jederzeit wenden an

Kerstin Hinrichs
Mail: info@heinrichshofen.de
Tel: 04421 / 9267-0

Wann und zu welchem Zweck erfassen wir Daten?
Ihre Daten werden über die Datensysteme des Internets ausschließlich beim Ausfüllen der Bestellmaske unseres Online-Shops erfasst. Diese Daten dienen der Abwicklung des Bestellvorgangs und der Durchführung einer erfolgreichen Zahlung. Daher bitten wir um Verständnis, wenn wir neben Ihrem Namen auch Ihre Adresse abfragen sowie weitere Daten, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

Grundsätzlich würden wir Ihre Daten gerne in unsere Kundendatei aufnehmen. Damit können wir Sie über Neuerscheinungen und andere Neuigkeiten unseres Verlagsprogramms informieren. Wenn Sie von diesem Informationsangebot keinen Gebrauch machen wollen, wählen Sie bitte im Bestellvorgang diese Option ab.

Zu anderen Zwecken als dem beschriebenen Informationszweck werden Daten in unserer Kundendatei nicht vorgehalten. Insbesondere haben Dritte keinen Zugriff auf unsere Kundendaten und wir geben diese grundsätzlich auch nicht an Dritte weiter mit folgender Ausnahme:

– Sollte eine Zahlung auf eine bestellte Ware ausbleiben, behalten wir uns vor, Ihre Daten zum Zwecke der Bonitätsprüfung an Wirtschaftsinformationsdienste (zum Beispiel Schufa, Bürgel) oder auch an ein oder mehrere Inkasso-Unternehmen oder auch an einen Rechtsanwalt / eine Rechtsanwältin zu übermitteln.

– Zum Zwecke des Versands an ein Versandunternehmen unserer Wahl (zum Beispiel Post, Hermes, DHL) zu senden.

Welche Daten werden erfasst? Werden diese Daten verschlüsselt?
Es werden nur die Daten erfasst und vorläufig gespeichert, die Sie bei der Bestellung auf der Bestellmaske ausfüllen. Diese Daten werden nicht entpersonalisiert. Wir erstellen keine Profile oder unternehmen oder veranlassen keine andere Formen der Untersuchung von Marktverhalten oder ähnlichem.

Standardmäßig merkt sich unser System bestimmte Grunddaten Ihres Besuchs auf unserer Seite, wie Ihre IP-Adresse, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs sowie die notwendigen Daten zur technischen Abwicklung wie zum Beispiel Browser, Seitenaufruf.

Zu Ihrer Sicherheit: Ihre Daten werden selbstverständlich dem bewährten Stand der Technik entsprechend verschlüsselt. Hierbei kommt ein SSL-System (Secure-Socket-Layer) zur Anwendung, insbesondere auch bei der Eingabe Ihrer Bankverbindung. Wenn Sie gleichwohl die Eingabe Ihrer Bankverbindung scheuen, steht Ihnen alternativ als Zahlungsweg die Zahlung auf Rechnung zur Verfügung. Damit vermeiden Sie die noch verbleibenden, technisch unvermeidbaren Restrisiken bei der Eingabe Ihrer Bankdaten im Internet.

Zum SSL-System:
Dies ist ein in der Praxis bewährtes und sicheres Datenübertragungsverfahren im Internet. Durch das SSL-System werden Ihre Daten, bevor sie unseren Server erreichen, so verändert, dass ein Dritter diese Daten nicht rekonstruieren kann. Ferner wird durch das SSL-System sichergestellt, dass die Daten ausschließlich an den Server geschickt werden, von dem sie angefordert werden. Und während des Datenflusses bewirkte Änderungen des Datensatzes werden vom SSL-System bemerkt, dieser auf Vollständigkeit und etwaige Veränderungen geprüft.

Setzt Heinrichshofen Cookies ein ?
Grundsätzlich wollen wir Cookies vermeiden. Sollten beim Datenaustausch doch welche erzeugt werden und/oder technisch notwendig sein, werden diese nach Beendigung der Web- Sitzung beziehungsweise nach Ende des Web-Besuchs auf unseren Datensystemen wieder gelöscht.

Wie sind Ihre Daten auf unseren Servern gesichert ?

Unsere Server sind gegen den Zugriff Dritter passwortgeschützt. Die Zahl der Mitarbeiter, die auf Kundendaten Zugriff haben, ist auf 3 begrenzt. Ferner sind Firewallsysteme im Einsatz, sollte ein Angriff über das Internet erfolgen.

Fragen ?
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf kostenlose Auskunft Ihrer bei uns gespeicherten Daten sowie im gegebenen Fall ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten.

Um Auskunft über unsere Datensicherung oder Ihre bei uns vorliegenden Daten zu erhalten oder aber falls Sie der weiteren Datenverarbeitung Ihrer Daten widersprechen wollen, können Sie jederzeit schreiben an

Heinrichshofen’s Verlag
Kerstin Hinrichs
Mail: info@heinrichshofen.de
Tel.: 04421/9267-0

Verantwortlich im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Heinrichshofen’s Verlag GmbH & Co KG, Liebigstr. 16, 26389 Wilhelmshaven


Hier können Sie die Datenschutzerklärung als PDF downloaden


Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Quelle: eRecht24.de