Thomas Hengelbrock ist Schirmherr unserer Jubiläumsaktion!

Wir freuen uns sehr, dass Thomas Hengelbrock die Schirmherrschaft für unsere Jubiläumsaktion in diesem Jahr übernommen hat. Er schreibt dazu:

"Als der Heinrichshofen Verlag anfragte, ob ich die Schirmherrschaft übernehmen möchte, war ich begeistert, dieses Format eines Jubiläums begleiten zu dürfen.
Die Idee, MusikerInnen zu animieren, für diesen Anlass zusammenzukommen, weitere Berührungspunkte für professionelle und AmateurmusikerInnen zu schaffen und vor allem auch die kleinen Musizierformate sichtbar machen zu wollen, passt hervorragend in die derzeitige Lebenssituation. Selten war der Austausch und die Kommunikation zwischen Kulturschaffenden existenzieller als in der derzeitigen Situation, in der einerseits professionellen Akteuren die Lebensgrundlage genommen wird und andererseits die Beschäftigung mit Musik wohltuend auf die so erschütterte Lebenswirklichkeit aller Menschen wirkt.


225 Jahre Wirken für KomponistInnen und ihre Musik ist ein bemerkenswertes Jubiläum. Der Blick in die Geschichte des Heinrichshofen Verlags offenbart das Gespür für  aktuelle Entwicklungen: Es fanden z.B. berühmte Namen  den Weg ins Verlagsprogramm  oder pädagogische Publikationen unterstützten die aktuellen Bedürfnisse . Immerhin gewann der Verlag hiermit mehrere erste Preise auf Weltausstellungen! Andererseits wurde nie die Förderung jüngerer und unbekannter AutorInnen aus den Augen verloren.
Da sich der Verlag bis heute einer großen Bandbreite verschrieben hat, bin ich gespannt, wie verschieden die Beiträge sein werden, die sich 2022 während des Jubiläumsjahres im Veranstaltungskalender des  Verlags sammeln.


Dem Heinrichshofen Verlag wünsche ich weiterhin ein gutes Händchen bei der Gestaltung des Verlagsprogramms und viele begeisterte MusikantInnen, die das Jubiläumsjahr mitfeiern!"